stellenangebote-vollzeit-details

Meister/in für Bäderbetriebe als Betriebsleiter/in

Zur Unterstützung unseres motivierten life-ness Teams suchen wir zum nächstmöglichen
Zeitpunkt eine/n Meister/in für Bäderbetriebe als Betriebsleiter/in.

 

IHR AUFGABENGEBIET:

• Verantwortung für einen reibungslosen Betriebsablauf sowie aktive Umsetzung der Unternehmensphilosophie
• Prüfung der Einhaltung gesetzlicher und betrieblicher Qualitätsvorschriften
• Führung und Organisation des Personals
• Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie Report an die Geschäftsführung
• Erfolgs- und Qualitätssicherung des Badeund Saunabetriebs
• Bedienung, Pflege und Wartung technischer Anlagen
• Organisation von fremdvergebenen Unterhaltungsund Reparaturmaßnahmen
• Organisation von Reinigung & Desinfektion des Bade- und Saunabetriebs

IHR PROFIL:

• eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum/r geprüften Meister/-in für Bäderbetriebe
• Führungspersönlichkeit mit Überzeugungskraft sowie selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
• umfassende Kenntnisse in der Bädertechnik
• ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein, sowie einen souveränen Umgang mit Stresssituationen
• Bereitschaft im Schichtdienst, an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten
• Persönliche und soziale Kompetenzen wie Flexibilität, Kooperations-, Team- und Konfliktfähigkeit

WIR BIETEN:

• abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem dynamischen Marktumfeld
• dynamisches Team mit hoher fachlicher und sozialer Kompetenz
• fundierte Weiterbildungsmöglichkeiten und unbefristete Beschäftigung
• übertarifliche Vergütung mit attraktiven Zusatzleistungen und Zusatzversorgung (RZVK)

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. frühestmöglichen Eintrittstermin und Gehaltseinschätzung.

Selbstverständlich werden alle Bewerbungen vertraulich behandelt.

Bäder Radevormwald GmbH
Ronald Eden
Carl-Diem-Str.33
42477 Radevormwald
E-Mail: bewerbungen@life-ness.de

 

Hinweis: Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte senden Sie uns daher keine Originalzeugnisse, Originalurkunden etc. und keine Bewerbungsmappen zu. Die Unterlagen werden max. drei Monate aufbewahrt und anschließend datenschutzrechtlich vernichtet.

Zurück